Wien

Tote durch verseuchten Käse aus Österreich – auch Deutsche

Tödlicher Genuss: Weil sie verseuchten Käse aus der Steiermark gegessen haben, sind im vergangenen Jahr sechs Menschen gestorben. Dabei handelt es sich nach offiziellen Angaben um zwei Deutsche und vier Österreicher. Sie hatten den Käse bereits im vergangenen Jahr verzehrt. Dass der Käse er der Grund für ihren Tod war, wurde aber erst festgestellt, nachdem ein Mitarbeiter der Österreichischen Agentur für Gesundheits- und Ernährungssicherheit akribisch die Einkaufszettel der Erkrankten untersucht hatte.