Peking

Tote bei Unwetter in Südwestchina

Mindestens 23 Menschen sind bei einem verheerenden Sturm in der südwestchinesischen Metropole Chongqing ums Leben gekommen. Orkanartige Winde, schwere Regenfälle und ein Hagelsturm hätten in den Kreisen Dianjiang und Liangping mehrere Häuser zum Einsturz gebracht und Ernteflächen zerstört. Das teilte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua mit. 161 Menschen wurden wohl verletzt. Die Rettungsarbeiten sind angelaufen.