Tote bei Hochwasser in Polen

Warschau (dpa). Das Hochwasser in Polen hat im Süden des Landes zwei erste Todesopfer gefordert. Eine 60-jährige Frau ertrank in Uniszowa bei Tarnow, in Maly Wisnicz östlich von Krakau starb ein etwa 45-jähriger Mann in den Fluten. Das teilte ein Feuerwehrsprecher in Krakau mit. Ein Mann wird vermisst. Nach mehrtägigen intensiven Regenfällen überschritten die Flüsse im Einzugsgebiet der Weichsel und der Oder an rund 100 Stellen die Alarmstände. Straßen, Felder, Keller und Garagen wurden überflutet.