Tote bei Gefecht zwischen afghanischen Soldaten und Isaf-Truppen

Kabul (dpa). Bei einem Gefecht zwischen afghanischen Sicherheitskräften und verbündeten ausländischen Truppen sind fünf Menschen getötet worden, darunter ein Soldat der Internationalen Schutztruppe Isaf. Die Schutztruppe teilte mit, auch ein ziviler Isaf-Mitarbeiter sei bei dem mutmaßlichen «Insider-Angriff» ums Leben gekommen. Zur Nationalität der getöteten Ausländer äußerte sich die Isaf zunächst nicht. Die «New York Times» berichtet, es habe sich um Amerikaner gehandelt.