Moskau

Tote bei Explosion in russischem Bergwerk

Bei einer schweren Methangas-Explosion in einer Kohlegrube in Russland sind mindestens 8 Bergleute getötet und etwa 20 weitere verletzt worden. Mehr als 60 Männer sind nach dem Unfall in der westsibirischen Region Kemerowo noch unter Tage eingeschlossen. Das teilte das Zivilschutzministerium mit. Zum Zeitpunkt der Detonation hätten sich etwa 359 Arbeiter unter Tage aufgehalten. Mindestens 282 Bergleute hätten den Schacht kurz nach der Explosion verlassen können.