40.000
Aus unserem Archiv
Istanbul

Tote bei Bergwerksunglück in Türkei

dpa

Bei einem Unglück in einem Bergwerk im Westen der Türkei sind mindestens sechs Arbeiter ums Leben gekommen. Nach einer Methangas-Explosion in dem Kohlestollen seien 19 Kumpel verschüttet worden, teilten die türkischen Behörden mit. Wie örtliche Medien weiter berichteten, konnten die Rettungsmannschaften wegen der hohen Gaskonzentration zunächst nicht zu den Verschütteten in der Grube bei Devecikonagi vordringen. Die Explosion geschah in einer Tiefe von 200 Metern. Rettungsteams pumpen Frischluft in das Bergwerk.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!