Seattle

NHL

Torhüter Grubauer lobt Entwicklung des deutschen Eishockey

NHL-Routinier Philipp Grubauer hat die Entwicklung des deutschen Eishockeys und die zunehmend stärker werdenden Landsleute in der besten Liga der Welt gelobt.

Philipp Grubauer
Kraken-Goalie Philipp Grubauer freut sich über die Entwicklung des deutschen Eishockeys.
Foto: Ted S. Warren/AP/dpa

„Es spricht fürs deutsche Eishockey. Je mehr Spieler rüber kommen, desto besser ist das fürs deutsche Eishockey. Es sind ja immer mehr: Peterka, Stützle, Seider. Es macht Spaß, das zu sehen“, sagte der 29 Jahre alte Nationaltorwart, der seit dieser Saison für die Seattle Kraken spielt. „Es spricht für die Nachwuchsarbeit in Deutschland und für die Nationalmannschaft. Ohne, dass sie bei der Nationalmannschaft dabei wären, wären sie auch nicht hier.“

Neben Grubauer und Superstar Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers bekommt derzeit vor allem Verteidiger Moritz Seider viel Aufmerksamkeit. Er spielt seine erste Saison für die Detroit Red Wings und wurde für Oktober zum „Rookie of the month“ gewählt. „Rookie des Monats wirst du nicht vom Zuschauen oder nur Mitspielen“, sagte Grubauer.

© dpa-infocom, dpa:211103-99-856643/2