Archivierter Artikel vom 23.06.2011, 16:30 Uhr

Tokio will sich um Olympia 2020 bewerben

Tokio (dpa). Tokio will sich um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2020 bewerben. Das Nationale Olympische Komitee (NOK) Japans forderte die Hauptstadt offiziell auf, die Kandidatur beim IOC einzureichen.

NOK-Chef Tsunekazu Takeda erklärte, die Bewerbung soll nach dem Tsunami am 11. März als Symbol für den japanischen Neuanfang dienen. Bis zum 1. September müssen interessierte Städte ihre Bewerbung beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingereicht haben.

Lediglich Rom hat bisher seine Bewerbung öffentlich gemacht. Als weitere Kandidaten für die Sommerspiele 2020 gelten Madrid, Istanbul, Doha und Dubai. Am 7. September 2013 entscheidet die IOC-Vollversammlung in Buenos Aires über den Gastgeber der Spiele. Bei der Wahl des Gastgebers der Sommerspiele 2016 war Tokio bei der Endabstimmung gescheitert.