40.000
  • Startseite
  • » Tödlicher Unfall bei illegalem Rennen beschäftigt erneut Gericht
  • Köln

    Tödlicher Unfall bei illegalem Rennen beschäftigt erneut Gericht

    Der Tod einer Radfahrerin bei einem illegalen Autorennen beschäftigt heute erneut das Kölner Landgericht. Eine Kammer des Gerichts hatte zwei Raser im vergangenen Jahr zu Bewährungsstrafen wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Dieses Urteil hob der Bundesgerichtshof teilweise auf. Es sei nicht genug berücksichtigt worden, wie sich die Strafaussetzung zur Bewährung auf das allgemeine Rechtsempfinden der Bevölkerung auswirken würde. Nun wird eine andere Kammer des Landgerichts entscheiden – und die beiden jungen Männer möglicherweise doch noch ins Gefängnis schicken.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!