Berlin

Tödliche Therapie – Berliner Arzt vor Gericht

Nach einer Gruppentherapie mit tödlichem Ausgang für zwei Patienten beginnt heute vor dem Berliner Landgericht der Prozess gegen einen Arzt. Dem 51-jährigen Fachmediziner für Psychotherapie werden Körperverletzung mit Todesfolge und versuchter Mord vorgeworfen. Bei einer Sitzung mit zwölf Patienten im September 2009 hatte der Angeklagte Cocktails mit illegalen Drogen verabreicht. Der Mediziner soll die Patienten nicht auf die Risiken der Psycho- Drogen aufgeklärt haben. Zwei Menschen starben.