Washington

Todesurteile in USA 2009 auf tiefstem Stand

Die Zahl der Todesurteile in den USA geht stetig zurück. 2009 hat sie den tiefsten Stand seit 1976 erreicht – dem Jahr, in dem die Todesstrafe in den Vereinigten Staaten wieder eingeführt wurde. Insgesamt wurden in diesem Jahr 106 Todesurteile ausgesprochen. Zum Vergleich: Den höchsten Stand gab es 1994 mit 328 Fällen. Die Todesstrafe ist noch in 35 US-Bundesstaaten zulässig. Die Todesstrafe verursacht hohe Kosten, deshalb erwägen weitere Staaten, sie abzuschaffen.