40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Tod einer 25-Jährigen bleibt nach 30 Jahren weiter ungesühnt

dpa

Auch nach fast 30 Jahren bleibt der gewaltsame Tod einer jungen Frau in Hamburg ungesühnt. Das Landgericht der Hansestadt sprach einen 56-Jährigen vom Vorwurf des Totschlags frei, obwohl es Zweifel an dessen Unschuld hatte. Es sei weiterhin möglich, dass der Angeklagte das Opfer vorsätzlich getötet hat, sagte der Vorsitzende Richter. Der Prozess habe aber keinen eindeutigen Nachweis erbracht. Der Mann muss für eine Straftat an einer anderen Frau aber dennoch für anderthalb Jahre ins Gefängnis.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!