Bad Nauheim

Tischtennis-Nationalspieler Süß am Knie operiert

Tischtennis-Nationalspieler Christian Süß ist nach seiner Knie-Verletzung bei einem Schaukampf operiert worden.

Bei der Arthroskopie in Bad Nauheim sind aus dem rechten Knie des Doppel- und Mannschafts-Europameisters mehrere Knorpelstücke entfernt worden, die abgerissen waren und sich frei im Gelenk bewegten. Dies berichtete die Tischtennis-Bundesliga. Wie lange der 25-Jährige pausieren muss, ist noch nicht abzusehen.