Archivierter Artikel vom 28.02.2014, 11:00 Uhr

Tischtennis-Meisterschaften 2015 nach Chemnitz vergeben

Wetzlar (dpa). Die deutschen Tischtennis-Meisterschaften finden im nächsten Jahr vom 6. bis 8. März 2015 in Chemnitz statt. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) vergab die nationalen Titelkämpfe zum zweiten Mal nach 2007 in die sächsische Stadt.

Tischtennis
Die deutschen Meisterschaften 2015 finden in Chemnitz statt.
Foto: Britta Pedersen – DPA

Austragungsort ist diesmal die Messe Chemnitz. Vor sieben Jahren hatten bei dem Turnier in der Richard-Hartmann-Halle Nicole Struse und Timo Boll die Einzelwettbewerbe gewonnen.

«Wir werden deutlich mehr Platz haben als 2007», erklärte Thomas Neubert. Der Präsident des Sächsischen Landesverbandes hofft als Turnier-Organisator auf rund 6000 Zuschauer an drei Tagen. «Die Region ist insgesamt sehr sportinteressiert. Daher ist es gut, dass wir unsere Stars in einer größeren Halle präsentieren können», teilte DTTB-Chef Thomas Weikert am Rande der diesjährigen Titelkämpfe in Wetzlar mit.