Archivierter Artikel vom 21.12.2019, 03:54 Uhr
Innsbruck

Tirol startet Winter-Fahrverbote

Autofahrer müssen auf Fahrten im österreichischen Bundesland Tirol wieder regionale Streckenverbote beachten. Pünktlich zum Beginn der Weihnachtsferien will die Landesregierung so dafür sorgen, dass die Autofahrer möglichst lange auf der Autobahn bleiben und Ausweichstrecken vom Verkehr verschont werden. Die Maßnahmen treten heute in Kraft und gelten bis Mitte April jeweils tagsüber an den Wochenenden und an Feiertagen. Sie betreffen den Transitverkehr. Wer in den betroffenen Gebieten Urlaub oder einen Ausflug machen will, darf auch die sonst gesperrten kleinen Straßen benutzen.