Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 16:02 Uhr
Kiew

Timoschenko zweifelt Wahlniederlage in Ukraine an

Streit um das Ergebnis der Präsidentenwahl in der Ukraine: Nach dem knappen Sieg des pro-russischen Oppositionsführers Viktor Janukowitsch will die pro-westliche Regierungschefin Julia Timoschenko ihre Niederlage vorerst nicht anerkennen. Timoschenko spricht von Wahlfälschung. Der internationale Druck auf Timoschenko wuchs aber, weil auch die EU und die USA die Abstimmung als fair und frei anerkannt hatten.