Hamburg

Tiger-Dompteur aus Koma erwacht

Der von einem Tiger schwer verletzte Dompteur ist in einer Hamburger Klinik aus dem künstlichen Koma erwacht. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Der 28-jährige Artist war am 8. Dezember vor mehr als 150 Gästen bei einer Dinner-Show in der Alten Hagenbeckschen Dressurhalle gestolpert und von drei Tigern angefallen worden. Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.