40.000
  • Startseite
  • » Tier vor Tollwutimpfung durchchecken lassen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Tier vor Tollwutimpfung durchchecken lassen

    Vor einer Tollwutimpfung sollten Tierhalter ihren Hund oder ihre Katze beim Tierarzt gründlich untersuchen lassen. Denn nur wenn das Tier vollständig gesund ist, spricht die Impfung an. Darauf weist die Bundestierärztekammer hin.

    Um eine Grundimmunisierung zu erreichen, werden die Tiere am besten mit zwölf Wochen das erste Mal geimpft. Die Impfung sollte nach vier Wochen noch zweimal wiederholt werden. Die Tollwutimpfung ist vor allem dann Pflicht, wenn Besitzer innerhalb Europas mit ihrem Vierbeiner verreisen wollen.

    Der Tollwutvirus wird durch Speichel übertragen und kommt bei Wildtieren wie Füchsen, Mardern oder Waschbären vor. Durch einen Biss überträgt sich die Krankheit auch auf Haustiere. Beobachten Besitzer bei ihrem Tier ein verändertes Verhalten oder einen starken Speichelfluss, sollten sie es sofort zum Tierarzt bringen. Der Virus führt zu einer Gehirnentzündung und verläuft in den meisten Fällen tödlich.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!