Hamburg

Tief «Daisy» legt weite Teile Norddeutschlands lahm

Mit heftigen Schneestürmen hat Tief «Daisy» weite Teile Norddeutschlands lahmgelegt. Viele Dörfer an der Küste und auf den Ostseeinseln sind von der Außenwelt abgeschnitten. In Mecklenburg-Vorpommern saßen in der Nacht hunderte Autofahrer auf der Autobahn A 20 bei eisigen Temperaturen in ihren Fahrzeugen fest. Der Bahnverkehr liegt zu großen Teilen lahm. Bei Dahme in Schleswig- Holstein droht wegen Sturmflut an der Ostsee ein Deich zu brechen. Auf der gesamten Insel Fehmarn fiel für eine Stunde der Strom aus.