40.000
  • Startseite
  • » Tesla und Nissan nicht in Frankfurt vertreten
  • Frankfurt/MainTesla und Nissan nicht in Frankfurt vertreten

    Elektroautos gehören zu den Schwerpunkten der diesjährigen IAA - doch ausgerechnet zwei der wichtigsten E-Auto-Hersteller fehlen in Frankfurt: Tesla und Nissan. Und es gibt weitere prominente Autobauer, die nicht in Frankfurt vertreten sind.

    „Das wichtigste Auto des Jahres ist auf der IAA nicht zu sehen“, kritisierte der Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer bereits im Vorfeld der IAA mit Blick auf das Elektroauto Tesla Model 3. ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 17°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!