Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 06:30 Uhr

Terrorprozess in Koblenz beginnt

Koblenz (dpa). Vor dem Oberlandesgericht Koblenz beginnt heute ein weiterer Terrorprozess. Angeklagt ist der 37-jährige Deutsch-Afghane Ahmad S.. Ihm wird die Mitgliedschaft im Terrornetz Al-Kaida und in der Islamischen Bewegung Usbekistan vorgeworfen. Ahmad S. soll zur Hamburger «Reisegruppe» gehört haben. So wird eine etwa zehnköpfige Islamistenzelle genannt, die 2009 zum militärischen Training in ein Terrorcamp nach Pakistan reiste. Angeblich sollte der Angeklagte auch dabei mithelfen, für Al-Kaida ein Netzwerk in Europa aufzubauen.