40.000
  • Startseite
  • » Telefonzelle als Kerker - Prozess gegen Entführer endet
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Telefonzelle als Kerker – Prozess gegen Entführer endet

    Mehr als sieben Monate nach der Entführung einer jungen Studentin in Hamburg geht heute voraussichtlich der Prozess zu Ende. Seit Mitte Februar muss sich ein 30-Jähriger vor dem Landgericht Hamburg verantworten. Er soll im August 2011 in das Zimmer der Austauschstudentin in einem Wohnheim gekommen sein und sie in seine Wohnung entführt haben. Der Mann hatte seine Wohnung mit Stacheldraht und gesicherten Türen zu einer Festung umgebaut. In einer Ecke stand eine schallisolierte Telefonzelle. Die Frau konnte sich nach wenigen Stunden mit einem Sprung aus dem Fenster retten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!