Archivierter Artikel vom 28.07.2010, 10:24 Uhr
Bonn

Teich in der Kita mit Zäunen absichern

Teiche in Kindertagesstätten müssen immer mit Zäunen abgesichert sein. Eltern sollten darauf achten, dass die Gewässer für Kinder niemals alleine zugänglich sind. Darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder hin.

Unter Umständen müssten Eltern der Kindergartenleitung ihre Besorgnis mitteilen, rät die Bundesarbeitsgemeinschaft. Wasserflächen – egal ob tief, flach, fließend oder still – können für Kinder schnell zur Falle werden. Sie ertrinken leise und sinken oft ohne Schreien oder Zappeln auf den Grund des Gewässers, weshalb sie oft sehr spät gefunden werden.