Archivierter Artikel vom 03.02.2010, 10:22 Uhr
Lüdenscheid

Tee und Decken für frierende Fahrer im Sauerland

Das Winterwetter hat erneut zugeschlagen – neben vielen Glätteunfällen sind auch einige Hallendächer unter der hohen Schneelast eingestürzt. Auf der Autobahn A45 geht es kaum noch voran. «Zwischen Siegen und Meinerzhagen geht nichts mehr», heißt es von der Autobahnmeisterei Freudenberg. Einer der Räumfahrzeugfahrer stecke seit fünf Stunden im Schnee fest. Das Technische Hilfswerk hat seit gestern Abend liegengebliebene Lastwagen frei schleppen müssen. Doch Schnee und Eis stoppen den Verkehr immer wieder.