Tauss wegen Besitzes von Kinderpornografie vor Gericht

Karlsruhe (dpa). In Karlsruhe beginnt heute der Prozess gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss wegen des Besitzes von Kinderpornografie. Dem 56-Jährigen wird vorgeworfen, einschlägige Dateien beschafft, angeboten und weitergegeben zu haben. Tauss hat den Besitz der Bilder zugegeben, bestreitet aber, aus privatem Interesse gehandelt zu haben. Er habe damals als Parlamentarier einen Kinderpornoring ausheben wollen. Das Material war Anfang März vergangenen Jahres in seiner Berliner Dienstwohnung gefunden worden.