Archivierter Artikel vom 29.05.2011, 20:52 Uhr
Athen

Tausende protestieren gegen Sparmaßnahmen in Griechenland

In Griechenland sind den fünften Tag in Folge tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen das harte Sparprogramm der Regierung zu protestieren. Allein in Athen versammelten sich nach Medienberichten mehr als 40 000 Menschen auf dem Platz vor dem Parlament. Zu den Protesten aufgerufen hatte die vor allem über das Internet organisierte Bewegung der «Empörten Bürger». Die Proteste verliefen friedlich. Viele Demonstranten planten, die ganze Nacht auf dem Platz zu bleiben.