Tausende demonstrieren in Rom gegen Berlusconi

Rom (dpa). «No Berlusconi Day»: Unter diesem Motto haben in Rom viele Tausend Italiener gegen den konservativen Regierungschef Silvio Berlusconi demonstriert. Die Veranstalter sprachen von 350 000 Teilnehmern. Eine Bloggergemeinschaft hatte Anfang Oktober über das Internetportal Facebook einen Appell lanciert, den umstrittenen 73- Jährigen zum Rücktritt aufzufordern. Sie kritisieren vor allem, dass mehr über Berlusconis Skandale gesprochen werde als über seine Politik. Dies sei durchaus in der Absicht des Regierungschefs.