Budapest

Tausende demonstrieren in Budapest gegen Mediengesetz

Rund 10 000 Menschen haben vor dem Budapester Parlament gegen das umstrittene ungarische Mediengesetz demonstriert. Zu der Kundgebung hatten Nutzer der Internetplattform Facebook aufgerufen. Die Schauspielerin Dorka Gryllus verlas eine Deklaration, in der eine grundlegende Änderung des Mediengesetzes verlangt wurde. Das Mediengesetz, das auch zur Unterdrückung der Pressefreiheit führen könnte, wurde Ende Dezember beschlossen. Es trat im Januar in Kraft, als Ungarn die turnusmäßige EU-Ratspräsidentschaft übernahm.