Tausende demonstrieren in Athen

Athen (dpa). Kurz vor der Vertrauensabstimmung über die neue griechische Regierung haben sich rund 10 000 Menschen vor dem Parlament in Athen versammelt. Ähnlich wie in den vergangenen Wochen beschimpften die Demonstranten die Politiker des pleitebedrohten Landes als «Diebe». Die Proteste verliefen zunächst friedlich, teilte die Polizei mit. Finanzminister Evangelos Venizelos machte seinen Landsleuten Mut. «Wir werden es schaffen, aus der Enge herauszukommen. Wir werden diesen Krieg gewinnen», sagte er.