40.000
  • Startseite
  • » Tarifkonflikt: Bahn lädt Gewerkschaften zu parallelen Gesprächen ein
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Tarifkonflikt: Bahn lädt Gewerkschaften zu parallelen Gesprächen ein

    Kleiner Hoffnungsschimmer für Millionen streikgeplagte Bahnkunden: Die Deutsche Bahn hat die rivalisierenden Gewerkschaften GDL und EVG zu parallelen Tarifverhandlungen für den 21. November nach Frankfurt am Main eingeladen. Die Lokführergewerkschaft GDL will den Vorschlag prüfen. Inzwischen kritisierte ihr Chef Claus Weselsky die öffentliche Diskussion und sprach von einer «Pogromstimmung» gegen die GDL. In der Öffentlichkeit sei von interessierter Seite gezielt eine Pogromstimmung gegen die GDL und ihre Mitglieder erzeugt worden, sagte er dem Kölner «Express».

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!