40.000
  • Startseite
  • » Tallinn öffnet Fernsehturm wieder für Besucher
  • Aus unserem Archiv
    Tallinn

    Tallinn öffnet Fernsehturm wieder für Besucher

    Besucher der estländischen Hauptstadt Tallinn können künftig wieder vom Fernsehturm aus das Panorama genießen. Nach mehrjähriger Renovierung wird der «Teletorn» von Donnerstag (5. April) an wieder geöffnet sein, berichtete der estnische Rundfunk.

    Das 314 Meter hohe Wahrzeichen und höchste Gebäude Estlands war 2007 wegen gravierender Sicherheitsrisiken gesperrt und für 6,6 Millionen Euro modernisiert worden. Von der 170 Meter hohen Aussichtsplattform mit Außenterrasse und Restaurant im 22. Stock kann man bei klarer Sicht über die Stadt und die Tallinner Bucht bis zur finnischen Küste sehen. Erstmals wurde der Fernsehturm im Juli 1980 anlässlich der Olympischen Spiele eröffnet - die Segelwettbewerbe wurden damals in Tallinn ausgetragen. Einschusslöcher erinnern noch immer an die dramatischen Ereignisse 1991, als sowjetische Truppen während Estlands Kampf um die Unabhängigkeit gewaltsam die Kontrolle über das Gebäude erlangen wollten.

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!