Tokio

Talfahrt an Tokios Börse

Nach den schweren Verlusten an der New Yorker Wall Street ist auch die Aktienbörse in Tokio auf Talfahrt. Der Nikkei- Index brach zwischenzeitlich um mehr als vier Prozent ein. Die Bank von Japan will angesichts der dramatischen Entwicklung an den Finanzmärkten umgerechnet rund 17 Milliarden Euro in den Geldmarkt pumpen. Auch für den Euro geht es weiter nach unten. Er lag bei 1,2655 Dollar. In New York hatte gestern der Leitindex Dow Jones nach einer beispiellosen Berg- und Talfahrt gut 3 Prozent verloren.