London

Take That für Haiti-Lied wieder komplett

Take That ist für einen guten Zweck wieder vollständig vereint: Neben den vier Gründungsmitgliedern der britischen Boygroup will sich auch Robbie Williams an der Produktion eines Songs zugunsten der Erdbebenopfer von Haiti beteiligen, berichtet das Boulevardblatt «The Sun». Bei der Neuauflage des R.E.M.- Klassikers «Everybody Hurts» seien auch Mariah Carey, Susan Boyle, Rod Stewart, Kylie Minogue, Leona Lewis und James Blunt dabei.