Archivierter Artikel vom 17.03.2010, 11:24 Uhr
Hamburg

Tag-Nacht-Rhythmus beibringen: Nachts wenig sprechen

Babys haben noch keinen Tag-Nacht-Rhythmus. Eltern können ihn nicht erzwingen, aber fördern. «Machen Sie, wenn Ihr Kind nachts wach wird, so wenig Licht wie möglich», rät die Hebamme Margarita Klein aus Hamburg.

«Seien Sie wortkarg und spielen Sie möglichst wenig mit dem Kind.» So lerne es, dass die Nacht anders ist als der Tag. Wie schnell sich Kinder an einen Tag-Nacht-Rhythmus gewöhnen, sei ganz unterschiedlich. Meistens dauere es aber mindestens ein halbes Jahr, erklärt die Expertin vom Deutschen Hebammenverband.

Webauftritt des Deutschen Hebammenverbandes: www.hebammenverband.de