Archivierter Artikel vom 06.08.2011, 16:06 Uhr

Tabellenführer Regensburg besiegt den Heimfluch

Regensburg (dpa). Jahn Regensburg hat in der 3. Fußball-Liga seinen fast einjährigen Heimfluch mit einem verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den VfB Stuttgart II besiegt.

Die Regensburger gewannen am 3. Spieltag nach 16 erfolglosen Versuchen wieder ein Spiel im heimischen Jahnstadion und verteidigten zugleich die Tabellenführung. Die Tore vor 3481 begeisterten Zuschauern erzielten Michael Klauß (14.) und Torjäger Tobias Schweinsteiger per verwandeltem Foulelfmeter (61.).

Der erste Heimsieg seit dem 18. September 2010 hätte gegen weitgehend enttäuschende Stuttgarter noch deutlich höher ausfallen können. Doch Stuttgarts Torhüter Bernd Leno verhinderte unter anderem gegen Mario Neunaber (31.) und Schweinsteiger (65., 77.) weitere Treffer für den Gastgeber. Zuletzt hatte die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl sechsmal in Folge zu Hause unentschieden gespielt. Für den VfB Stuttgart II war es die erste Saisonniederlage.