40.000
  • Startseite
  • » «SZ»: Steueraffäre größer als angenommen
  • Aus unserem Archiv
    München(dpa)

    «SZ»: Steueraffäre größer als angenommen

    Die neue Steueraffäre um deutsche Steuersünder in der Schweiz hat offenbar größere Ausmaße als zunächst angenommen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung heute. Bislang hieß es, dass die Datensammlung, dem Fiskus 100 Millionen Euro einbringen könnte. Offenbar wurden aber weit mehr Steuern hinterzogen als zunächst geschätzt, heißt es in dem Bericht. Heute sollen die Wuppertaler Steuerfahnder grünes Licht für den Ankauf der Daten bekommen. Das berichtet das «Handelsblatt».

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!