40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

«SZ»: Staatsanwaltschaft will KfW-Ermittlungen einstellen

dpa

Die teure Panne bei der staatlichen KfW- Bankengruppe im Zusammenhang mit der Lehman-Pleite wird nach einem Zeitungsbericht wohl kein Nachspiel vor Gericht haben. Die Staatsanwaltschaft wolle ihre Ermittlungen einstellen, schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Hintergrund: Die KfW hatte noch nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers Mitte September 2008 rund 320 Millionen Euro an die US-Investmentbank überwiesen. 200 Millionen hat die KfW laut dem Bericht inzwischen erstattet bekommen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!