Archivierter Artikel vom 20.07.2010, 03:18 Uhr

«SZ»: Ministerien sabotieren Sparpaket

Berlin (dpa). Das Milliarden-Sparpaket der Bundesregierung wird offenbar von mehreren Ministerien boykottiert. Nach Angaben der «Süddeutschen Zeitung» stellen sich vor allem das Wirtschafts- und das Justizministerium quer, aber auch die Ressorts für Verkehr, Soziales und Umwelt sind dagegen. Finanzminister Wolfgang Schäuble zeigte sich demnach bei einer Sitzung des CDU-Präsidiums verärgert über das Verhalten der Kabinettskollegen. Insgesamt sollen bis 2014 rund 80 Milliarden Euro eingespart werden.