Berlin

«SZ»: Fraktionen wollen Energiekonzept abschwächen

Vorsichtige Entwarnung für Hausbesitzer: Koalitionspolitiker wollen nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» das Energiekonzept der Bundesregierung in wichtigen Bereichen abschwächen. Nach Vorstellungen einer vierköpfigen Arbeitsgruppe unter Vorsitz von Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs sollen Hausbesitzer den Wärmebedarf ihrer Gebäude bis zum Jahr 2050 nicht mehr um 80, sondern nur um 60 Prozent mindern, und das auch nur, wenn es sich rechnet, berichtet die «SZ». Haus- und Grundbesitzer hatten vor zu hohen Mieten gewarnt.