40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Syrische Chemiewaffen auf US-Schiff komplett vernichtet

Die syrischen Bestände zur Produktion von Chemiewaffen auf dem US-Spezialschiff «Cape Ray» sind vollständig vernichtet. Die rund 600 Tonnen Chemikalien zur Herstellung des Giftgases Sarin sowie Senfgas seien schneller als geplant vernichtet worden, sagte US-Präsident Barack Obama. Er sprach von einem «Meilenstein» bei den Bemühungen, das Chemiewaffenarsenal des syrischen Regimes vollständig zu zerstören. Obama dankte Deutschland und Finnland, wo giftige Reste der Zerstörungsaktion in Spezialanlagen unschädlich gemacht werden sollen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!