Archivierter Artikel vom 22.03.2012, 15:10 Uhr

SWR: Entführung in Nigeria weist auf Umfeld der «Sauerland-Gruppe»

Berlin (dpa). Mit der Entführung eines Deutschen in Nigeria soll möglicherweise die Frau des Anführers der islamistischen «Sauerland-Gruppe» freigepresst werden. Im Internet ist ein entsprechendes Video aufgetaucht. Nach Informationen des Südwestrundfunks halten deutsche Sicherheitsbehörden das Video für echt. In dem Video soll die Freilassung einer Deutsch-Türkin aus Ulm verlangt werden, die mit dem Anführer der «Sauerland-Gruppe» verheiratet ist. Beide sitzen im Gefängnis. In der nigerianischen Großstadt Kano war Ende Januar ein Deutscher verschleppt worden.