Archivierter Artikel vom 25.07.2014, 11:25 Uhr
Madrid

Swiftair: Keine Überlebenden bei Absturz in Mali

Beim Absturz einer Maschine der spanischen Fluggesellschaft Swiftair in Mali mit 116 Menschen an Bord gibt es keine Überlebenden. Dies teilte das Unternehmen unter Berufung auf die Suchmannschaften in dem westafrikanischen Land mit. Swiftair hatte das gestern verunglückte Flugzeug an die algerische Gesellschaft Air Algérie geleast. Das Unternehmen sprach den Angehörigen und Freunden der Passagiere und der Besatzung ihr Beileid aus. Es sei noch zu früh, über die Ursachen des Unglücks zu sprechen.