40.000
Aus unserem Archiv
Barcelona

Super-Messi verbessert Barcas Club-Rekord

dpa

Mit 234 Toren in 314 Spielen hat Barcelonas argentinischer Weltstar Lionel Messi den jahrzehntealten Club-Rekord von Vereins-Ikone Cesar Rodriguez verbessert.

Torgarant
Lionel Messi hat für den FC Barcelona das 2:0 gegen Granada erzielt.
Foto: Albert Olive – DPA

Der dreimalige Weltfußballer des Jahres markierte beim 5:3 (2:0) des FC Barcelona über den FC Granada gleich drei Treffer (17./67.(86.) und kommt damit allein in dieser Spielzeit auf bisher 54 Pflichtspieltore.

Die bisherige Bestmarke von Rodriguez stand bei 232 Treffern, die ihm in den 1940er und 1950er Jahren in 354 Auftritten für die Katalanen gelungen waren. Trotz Messis Gala hatte die Partie für den Champions League-Titelverteidiger einen Schönheitsfehler. Verteidiger Dani Alves sah in der 88. Minute die Rote Karte.

Meister Barcelona konnte durch den 20. Saisonsieg den Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid auf fünf Punkte verringern. Die Königlichen können bei einem Sieg am Mittwoch beim FC Villarreal allerdings wieder auf acht Punkte davonziehen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!