Archivierter Artikel vom 06.02.2017, 01:08 Uhr
Houston

Atlanta gewinnt Münzwurf

Super Bowl: Ex-Präsident George H.W. Bush bejubelt

Der frühere US-Präsident George H.W. Bush hat den New England Patriots beim Münzwurf für den Super Bowl kein Glück gebracht. Vor dem Finale der National Football League in Houston wurde der 92-Jährige unter dem Jubel der Zuschauer in einem Rollstuhl aufs Spielfeld geschoben.

Ex-Präsident
Der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush und seine Ehefrau Barbara beim Super Bowl.
Foto: Eric Gay – dpa

An der Seite seiner Ehefrau Barbara warf er die Münze – die Atlanta Falcons gewannen und entschieden sich, die zweite Halbzeit mit Ballbesitz zu beginnen. Erst am vergangenen Montag hatte Bush nach einer mehr als zweiwöchigen Behandlung wegen einer Lungenentzündung das Krankenhaus in Houston verlassen.

Super Bowl LI

Frühere Super Bowls

Kader Atlanta Falcons

Kader New England Patriots

Twitterliste zum Super Bowl LI