Seoul

Südkoreas Nationaltrainer tritt zurück

Kurz nach der Rückkehr von der Fußball-WM in Südafrika hat Huh Jung Moo sein Amt als Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft niedergelegt. Er sei ausgelaugt und brauche Zeit, um sich «wieder aufzuladen», sagte der 55-Jährige in Seoul. Außerdem wolle er wieder seine Fußball-Studien aufnehmen. Ein Nachfolger für Huh steht noch nicht fest. Sein Team war bei der WM im Achtelfinale gegen Uruguay ausgeschieden.