Manila

Suche nach Überlebenden von Fährunglück

Hoffen auf ein Wunder: Einen Tag nach dem Fährunglück auf den Philippinen geht die Suche nach den 24 Vermissten weiter. Es sei denkbar, dass sich einige Passagiere auf umliegende Inseln retten konnten, teilte die Küstenwache mit. Die Fähre «MV Catalyn» war gestern nach dem Zusammenstoß mit einem Fischerboot südlich von Manila gesunken. Bei dem Unglück kamen mindestens drei Menschen ums Leben, 46 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden gerettet.