Dortmund

Suche nach neuer Achter-Crew geht weiter

Die Suche nach den stärksten Ruderern für den Deutschland-Achter geht weiter. Nach dem unbefriedigenden Start in die nacholympische Saison vor zwei Wochen in Essen will Ralf Holtmeyer die EM vor allem zur Formüberprüfung des Kaders nutzen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net