Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 19:12 Uhr

Suche nach Ausweg aus der Schuldenkrise geht in den Endspurt

Brüssel (dpa). Die 17 Euro-Staaten haben vor ihrem Gipfel morgen in Brüssel fieberhaft nach Auswegen aus der Schuldenkrise gesucht. In Berlin loten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy Kompromisslinien für ein zweites Griechenlandpaket aus. Knackpunkt bleibt die Beteiligung der Banken. Die beiden führenden europäischen Nationen seien sich ihrer Verantwortung für einen Erfolg bewusst, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. In Brüssel liefen heute ununterbrochen Vorbereitungstreffen.