Berlin

Stuttgart-21-Gegner protestieren in Berlin

Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 wollen ihre Proteste heute in Berlin ausweiten – mit einem Aktionstag. Am Morgen soll ein Sonderzug mit 600 Demonstranten in der Hauptstadt eintreffen. Vor der Zentrale des Bahn-Konzerns am Potsdamer Platz planen die Stuttgart-21-Gegner eine Kundgebung. Man wolle zeigen, dass einiges schieflaufe, sagte Mitorganisator Valentin Funk. Einige Demonstranten treffen sich auch mit Bundestagsabgeordneten.