Mainz

Stuttgart verschenkt Sieg in Mainz

Ein Ausraster von Torhüter Jens Lehmann hat den VfB Stuttgart um einen sicher geglaubten Sieg gebracht. Die Schwaben führten in Mainz durch ein Tor von Pawel Pogrebnjak lange mit 1:0, dann rammte aber Lehmann kurz vor Schluss den Mainzer Stürmer Aritide Bancé im Strafraum zu Boden und sah dafür die Rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Eugen Polanski zum 1:1-Endstand. Für Stuttgart wäre es der erste Sieg in der Fußball-Bundesliga seit elf Wochen gewesen.